boite à outils

Die umfriedeten Pfarrbezirke

Einmalig in der Bretagne sind diese architektonischen Ensembles. Die Zeugen religiöser Inbrunst versetzen Sie in eine andere Epoche. Saint-Thégonnec, Plounéour-Ménez oder auch Saint-Jean-du-Doigt... die Tour führt Sie von den Bergen bis zum Meer. Jedes Ensemble besteht aus Kirche, Leidensweg, Beinhaus, Friedhof, Triumphtor. Die Mauer begrenzt und schützt den heiligen Bereich.

Video zum Entdecken der Pfarrbezirke

Eine neue Erfahrung: Entdecken Sie die kirchliche Kunst!

Vom Ende der gotischen Kunst, über die Renaissance bis zur bombastischen barocken Kunst... ein ganzes Programm!

Auf der Südseite erinnert das architektonische Ensemble an den Stolz eines erfolgreichen Landes: ein umfriedeter Pfarrbezirk. Die Pfarrbezirke gibt es zwar nicht nur in der Bretagne, aber hier mehr als anderswo kann man ihren Reichtum und ihre Gestaltung bewundern. Der Pfarrbezirk ist vom Alltag durch eine Umfriedungsmauer getrennt, er ist ein heiliger Bereich um die Kirche herum, meistens mit Leidensweg, Beinhaus oder Totenkapelle und Triumphvorbau.

Die Umfriedeten Pfarrbezirke


Afficher Les Enclos Paroissiaux du Pays de Morlaix sur une carte plus grande

Die Umfriedeten Pfarrbezirke auf Ihrem Mobiltelefon

Lauschen Sie den Umfriedeten Pfarrbezirken; sie können Ihnen vieles erzählen! Kostenlos gibt es einen Audioguide zum Entdecken der Pfarrbezirke auf Ihrem Mobiltelefon.

Lauschen Sie der Welt mit Zevisit

Der Weg der umfriedeten Pfarrbezirke von Morlaix führt Sie von Saint-Jean-du-Doigt nach Pleyber-Christ, dann nach Saint-Thégonnec und Loc-Éguiner-Saint-Thégonnec.
In die Monts d’Arrée gelangen Sie bei Plounéour-Menez und Plougonven.
Die Strecke endet in Plourin-les-Morlaix.

Die Touren können kostenlos in französischer und englischer Sprache auf Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

Die komplette Tour finden Sie auf: http://www.zevisit.com/tourisme/morlaix

enclos paroissiaux, calvaire de Plougonven, Bretagne