boite à outils

Strände

Mit kleinen Buchten und großen Bereichen mit feinem Sand oder Kieseln stehen die Strände für Freiheit und Nulltarif. Orte, an denen man sich wohl fühlt, Abenteuer-Bereiche für die Kleinsten, leicht zugänglich und völlig sicher. Unvergleichliche Strände finden Sie von Carantec über Saint Jean du Doigt bis Locquirec.


Afficher Die Strände von Locquirec, Plougasnou und Carantec auf einer größeren Karte anzeigen

Fotos der Strände von Carantec, Locquirec und Plougasnou

Die Strände von Carantec

Als westlicher Eingang zur Bucht von Morlaix ist Carantec eine Halbinsel am Meer. Der Ort bietet familienfreundiche Strände mit vielen Services.

Kelenn-Strand

Großer, schöner Familienstrand, im Sommer überwacht, Richtung Nordost.
Rettungsstation im Juli und August täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet.
Strandclub und Spiele für Kinder, Sprunganlage
Ausrüstung für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Duschen und Toiletten
Strandkabinen können beim Fremdenverkehrsamt gemietet werden.
Kostenloser Parkplatz und Stellplatz für Reisemobile

In der Nähe: Cafés, Restaurants, Wassersportzentrum, Anleger zum Château du Taureau.

Grève Blanche-Strand

Strand Richtung Norden, mit Sprunganlage.
Zufahrt für Fahrzeuge (Parkplatz) über die Rue de la Grève Blanche, Zugang für Fußgänger über den Küstenweg und die Durchgänge zwischen den Villen der Rue de Kermenguy.

Clouët-Strand

Strand Richtung Osten, am Golf de Carantec
Seewasser-Swimmingpool, Kinderbetreuung
Toiletten, kostenloser Parkplatz
Küstenweg für Kinderwagen geeignet

Penker- und Cosmeur-Strand : nach Norden, entlang dem Kelenn-Strand und der Landspitze Pen Al Lan. Erreichbar über den Küstenweg oder die Cosmeur-Landspitze

Tahiti-Strand : an der Spitze von Pen Al Lann, nach Nordosten, mit Blick auf das Château du Taureau und die Louët-Insel.
Zu erreichen von Pen Al Lann oder auf dem Küstenweg.

Pors Pol-Strand : Zugang über den Küstenweg von Chaise du Curé oder Grève Blanche.

Die Strände der Callot-Insel : bei Ebbe zu erreichen. Die Insel hat viele feine Sandstrände und geschützte, gut erhaltene kleine Buchten. Ruhe und Tapetenwechsel garantiert!
Achten Sie auf den Gezeitenkalender für die Callot-Insel unter http://ilecallot.free.fr/!

Die Strände von Locquirec

Die neun Strände von Locquirec sind sehr unterschiedlich: große Strecken mit feinem Sand oder hinter Felsen verborgene kleine Buchten, für jeden Geschmack etwas.

Pors-Strand

Es ist "DER" Strand von Locquirec, ideal voll nach Süden gelegen, mitten in Locquirec. Im Sommer wird der Strand von der SNSM (Seenotrettungsgesellschaft) überwacht und ist für Behinderte zugänglich (Strandrollstuhl). Strandclub im Sommer, Segelschule, Bootsparkplatz.
In der Nähe Fremdenverkehrsamt, Geschäfte und Restaurants.
Kostenloser Parkplatz, WC

Roche Tombée-Strand

Am Beginn des Weges zur Landspitze hinter dem Grand Hôtel des Bains. Strand mit Sand und Felsen, sehr angenehm, bei Familien besonders beliebt. Hübscher Blick auf die See.
Parkplatz Place de la France Libre, WC.

Bilou-Strand

Kleine geschützte Bucht am Weg Tour de Pointe gegenüber der Rosa Granit-Küste. Erreichbar zu Fuß über den Weg.

Palud-Strand

Kleine Sandbucht gegenüber der Île Verte, ideal für Kinder zum Entdecken des Watts und der Fauna an der Küste.
Erreichbar zu Fuß über den Weg.

Pors ar Villiec-Strand

Ein großer Strand zwischen den beiden Spitzen Château und Corbeau, feiner Sand und Felsen. Ideal für Familien. Bei Ebbe Fischen zu Fuß. Kostenloser Parkplatz, WC

Sables Blancs-Strand

Der berühmteste Strand von Locquirec. Großer, feiner Sandstrand. Seine Lage nach Nordwest bietet freien Blick aufs Meer und prächtige Sonnenuntergänge. Zugang über die Küstenwege (GR34). Sehr beliebter Platz für Surfer. Strand im Sommer überwacht.
Parken kostenlos, WC, Picknick-Tische.

Moulin de la Rive-Strand

Großer Strand mit Sand und Kies. Ein ruhiger Strand am GR westlich von Locquiret, da etwas abgelegen. Im Sommer Surferschule.
Kostenloser Parkplatz, Picknickplatz.

Poul Rodou-Strand

Großer Strand mit Sand und Kies. Ein ruhiger Strand am GR westlich von Locquiret, da etwas abgelegen. Im Sommer Surferschule.
Kostenloser Parkplatz, Picknickplatz.

Fond de la Baie-Strand

Großer feiner Sandstrand am Beginn von Locquirec. Gemeinde-Campingplatz und Sportplatz in der Nähe. Achtung: im Ostteil bei der grünen Bake ist Baden gefährlich (bei Flut Schlick in der Nähe des Flusses). Im Sommer Vermietung von Kajaks und Fahrrädern am Campingplatz.
Kostenloser Parkplatz, WC.

Traon Velin-Strand

Kiesstrand zwischen Fond de la Baie und dem Hafen von Locquirec. Ideal für alle, die Ruhe suchen.
Parkmöglichkeit im Hafen Locquirec (kostenlos).

Die Strände von Plougasnou

Die Strände von Plougasnou liegen am östlichen Ende der Bucht von Morlaix; Sie sind hier im Trégor Finistérien! 8 Strände von Plougasnou bis Saint-Jean-du-Doigt.

Großer Strand Primel-Trégastel

Sehr großer, feiner Sandstrand, ideal für Familien.
Ausgangspunkt zu den Küstenwegen.
Im Juli und August von 12 - 19 Uhr überwachter Strand.
Toiletten, Duschen, Tiralo (Strandrollstuhl), kostenloser Parkplatz

Saint-Jean-du-Doigt-Strand, Plougasnou

Strand mit Sand und Kies
Toiletten, Picknicktische, kostenloser Parkplatz

Primel-Strand

Kleiner Strand mit Sand und Kies, gegenüber dem Hafen, am Beginn der Pointe de Primel.
Toiletten, kostenloser Parkplatz

Port Blanc-Strand

Strand mit Sand und Kies, bei Familien sehr beliebt.
Kostenloser Parkplatz

Guerzit-Strand

Strand mit Sand und Kies.
Kostenloser Parkplatz

Saint-Samson-Strand

Strand mit Sand und Dünen, in der Nähe des Küstenweges.
Toiletten, kostenloser Parkplatz

Ty Lousou-Strand

Strand mit Sand und Kies.
Kostenloser Parkplatz

Térénez-Strand

Strand mit Sand und Kies. Segelschule vor Ort. Spiele für Kinder.
Toiletten, kostenloser Parkplatz

+ Wer gern zu Fuß fischt, findet in Palud-Perarmel viele Herzmuscheln, Venusmuscheln, Seeohren und Garnelen.